Aktuelle Nachrichten | Ferienhäuser | Newsarchiv | Interne Suchmaschine | Email an uns



Paul


Katzenzungen
              



So ziemlich alles was man über Katzen im Allgemeinen wie im Besonderen hört, gilt für unseren Haushaltsmittelpunkt Paul nicht oder nur in begrenzten Maßen. - Das hängt grundsätzlich sicher damit zusammen, dass Paul nicht als Katze aufgewachsen ist, sondern in der Obhut von Menschen, die allesamt nicht wussten, wie man mit Katzen umgehen soll. - Woher sollen wir es wissen, bin ich doch Hundefreund und meiner Familie war es nicht erlaubt, sich Katzen zu halten und so ist Paul zu dem geworden was er nun ist, der Paul. Katzen warten abends nicht am Hauseingang stundenlang bis das letzte humanoide Familienmitglied auch endlich von der Fiesta kommt. Der Paul macht das, gerade so als wollte er seinem Kumpel auf den letzten schweren Metern vom Tresen ins Bett noch beistehen. - Ob er das mit dem Alkohol von mir hat? Kann aber eigentlich nicht sein, Paul trinkt nur Rioja und ich nur Bier, das ergibt keinen tieferen Sinn. - Und noch bevor jetzt alle Tierschützer mich verdammen, Paul raucht nicht, er hat nicht alle negativen Eigenschaften von mir übernommen, zumindest lässt er sich dabei noch nicht erwischen.

Paul isst (das Wort Fressen wäre bei Pauls Ernährungsweise völlig unangebracht und diffamierend) Landjäger, Babybel, Pizza, Croissants, trinkt Wasser aus Sektschalen, nicht aus dem handgetriebenen Napf aus Feinsilber. Paul guckt stundenlang fern, mal vor der Waschmaschine, mal Telenovelas in denen auch nur ausgeprägte Schönheiten ihr Fell aufplustern und ebenso brillante wie intelligente Konversationen betreiben, da kann er mitreden. - Nein, ich will Sie nicht auf den Arm nehmen, Paul kann nicht wirklich reden, aber er erklärt mit einem Blick treffend die Zusammenfassung von dreieinhalb Stunden Telenovela und nimmt mir damit eine Menge Arbeit ab und ich habe noch ein gemeinsames Anschweigethema mit meinen Teenies. Überhaupt heißt es doch immer, Katzen seien nicht sonderlich sozial eingestellt, das kann ich dem Paul wirklich nicht nachsagen. Allerdings teilt er nur Mäuseköpfe und Eidechsenschwänze mit mir, das Whiskas will er mir wohl nicht zumuten, da sind zu viele Geschmacksverstärker und Parfums enthalten. So sorgt er sich sogar um meine Gesundheit, edel sei der Paul, hilfreich und gut. - Selbst eine sehr menschliche Marotte hat Paul vortrefflich verfeinert. Während Menschen nur im Auto an Ampeln stehend, oder in Gedanken versunken aber meist alleine und versteckt umständlich und ungeschickt den Finger zum Nasebohren in eines der Nasenlöcher rammen, schlabbert sich der Herr genüsslich mit der Zunge die angesammelten Leckereien aus der Nase. - Seine Finger macht es für so etwas nicht schmutzig, Paul würde doch keinen Popel in die Hand oder Pfote nehmen, so etwas machen doch nur Menschen und er ist doch weder Katze noch Mensch, sondern der Paul.



zum nächsten Paul...


Paul



Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns jederzeit an oder schicken Sie uns ein Fax oder eine Mail!
Ihre Familie Ingrid & Mathias Siebold
Calle el Torreón 5/7
E-38750 El Paso
La Palma, Islas Canarias, Spanien
Tel & Fax von Deutschland: + 34 922 497216
email: m.siebold@la-palma-urlaub.de
Kanarische Ferienhäuser auf La Palma