Aktuelle Nachrichten | Ferienhäuser | Newsarchiv | Interne Suchmaschine | Email an uns



Paul


Feliner Größenwahn
              



Was haben wir nur falsch gemacht. - Es ist für Eltern sicher nicht immer einfach auf die Früchte ihrer Erziehung blicken zu müssen. - Was müssen sich zum Beispiel die Armen Erziehungsberechtigten von Condoleezza Rice für Vorwürfe machen oder die von Päris Hilton? - Ich möchte nicht mit solchen Vorwürfen durchs Leben gehen müssen und da erschreckt uns Paul, ja unser kleiner, lieber, süßer, intelligenter, verschmuster und verspielter Paulikaterchenlein mit einer handfesten Schizophrenie, die, wie passend, nicht von schlechten Eltern sein kann. - Sagt man doch so. - Er ist ein Leopard, vielleicht auch ein Gepard, wildert so durchs Gelände und erschreckt nun alle Rottweiler und Mastinos, einige von diesen eleganten Kreaturen sollen sich bereits aus Angst das Leben genommen haben und wir müssen nun mit unsern groben Erziehungsfehlern irgendwie klar kommen. - Fassungslos starren wir uns an, die Frucht unserer geistigen Lenden, das Ergebnis unserer hemmungslos humanistischen Erziehung, dieses Stück Katze, welches wir in unzähligen Streichelstunden und Babyflaschenhappenings dem sicheren Tod entrissen haben ist ein Monster geworden, ein Killer, der Schrecken im Kiez. - Jetzt weiß ich endlich wie die Eltern Saddam Husseins und George Bushs sich fühlen müssen, wir versuchen das allerdings anders aufzuarbeiten.

Da stehen jetzt viele Sitzungen an und zu allererst wollen wir versuchen, ihm das scheußliche Outfit wieder zu entfernen, aber er schläft inzwischen sogar in seinem Leopardenkostüm, so schlimm ist das geworden, das geht auf keine Katzenhaut. - Siegfried und Roy haben Hilfe angeboten, aber nur wenn sich Paul danach komplett weiß färben lässt und dann in ihrer Show auftritt, aber das kann wieder andere Schäden verursachen und so wir haben beschlossen auf ärztliche Hilfe zu vertrauen. Der allbekannte Psychotherapeut Dr. phil und phyl Alois Maria Schussenbichler ist ja dadurch bekannt geworden, dass er selbst Stoiber die Königsrolle wieder ausreden konnte, im Gegenzug dafür hat er allerdings dem Stoiber einreden müssen, die Bayern hätten ihn lieb. - Ich hoffe wir können da bei Paul auf kleinere Notlügen zurückgreifen, denn solch einen Gestörten hätten wir dann doch nicht so gerne in unserer Mitte, das wäre ja so wie die Geschichte von dem Teufel und dem Beelzebub. - Dr. phil und phyl Alios Maria Schussenbichler hat in den ersten Sessionen noch keinen durchschlagenden Erfolg erklimmen können, müssen wir doch immer noch durch Berge von Hunde, Wolfs und Schafskadavern zu unserem Haus steigen, wenn Paul gerade mal wieder sein afrikanisches Coming Out feiert, wobei ich mich immer noch wundere, Wölfe auf La Palma, wo hat der Schlingel die nur her. - Allerdings hat diese Geschichte, wie alle meine Geschichten wenn ich ausnahmsweise mal nicht über Politik schreibe, ein gutes Ende. - Die ärztliche Kunst hat in diesem Fall leider nicht viel ändern können, Dr. phil und phyl Alios Maria Schussenbichler hat sich nun aufgemacht Dieter Bohlen von dem Wirrglauben befreien zu wollen er könne singen, so wünsche ich ihm auf diesem Wege noch viel Erfolg. - Nein, wieder mal unsere Töchter, die Humanmischpoke meine ich damit, nicht unseren missratenen Kater, hatten da mal wieder die zündende Idee. - Paul glaubt weiterhin er sei ein Gepard, oder Leopard, oder Geopard, aber er richtet jetzt keinen Schaden mehr an, die beiden Schlaubacken aus meiner eigenen Brut haben Paul zum gesunden Veganertum verführen können, er knabbert nun Möhren und Reiswaffeln und ist damit auch Liebling der ansässigen Bioläden geworden, weil wenn schon auf dem Gesundheitstripp, dann richtig. - Das mit den Blähungen wollen wir noch durch Kümmelgaben abfedern und auf lange Sicht haben wir auch die Hoffnung sein Lieblingsspiel, harmlose Wanderer zu erschrecken, zu einer anderen Marotte umzuformen. - Das alles bedeutet aber weiter harte Arbeit und Disziplin, bis dahin schläft er nur noch in seiner Salatschüssel, er muss dann nicht so weit zum gesunden Dinner laufen



zum nächsten Paul...



Paul



Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns jederzeit an oder schicken Sie uns ein Fax oder eine Mail!
Ihre Familie Ingrid & Mathias Siebold
Calle el Torreón 5/7
E-38750 El Paso
La Palma, Islas Canarias, Spanien
Tel & Fax von Deutschland: + 34 922 497216
email: m.siebold@la-palma-urlaub.de
Kanarische Ferienhäuser auf La Palma