Aktuelle Nachrichten | Ferienhäuser | Newsarchiv | Interne Suchmaschine | Email an uns



Paul


Raubüberfall
              



Nur mal kurz raus aus der Küche und den Kühlschrank sträflicherweise wohl nicht richtig zugemacht. Kommt vor, man ist in Gedanken, überlegt sich vielleicht wie man das erklären kann, dass es schon wieder regnet... Plötzlich poltert es, irgend was fliegt in der Küche auf den Boden und ich gehe natürlich nachsehen, könnte ja mein Nachbar sein, dem seine Biervorräte zur Neige gegangen sind. War nicht so, es war der feline Bruder von Bin Laden, von uns inzwischen Bin Fressen genannt, auch bekannt unter den weltlichen Namen Mephisto oder landläufig Paul. Der sitzt mit seinem dicken Hintern mitten im Kühlschrank und schmeißt alles raus, was ihm nicht nahrhaft genug erscheint. Vor dem Schreck noch kommt der Spaß, schnell den Photoapparat holen, wenn der sich von hinten sehen könnte, Whiskas light wäre angesagt.

Eine Packung Käse hat er mit seinen Krallen bereits geöffnet, die Beute war aber mager, Magerkäse eben. Eine Katze läuft durch unseren Kühlschrank, das habe ich persönlich noch nicht gesehen und meine Frauen waren auch ganz angetan davon, zur Belohnung hat er gleich wieder sein Schälchen voll bekommen und ich einen mittelprächtigen Anpfiff, wie ich denn so herzlos sein kann, das arme Tier im Kühlschrank einzuschließen. - Deshalb Mephisto, das bekommt er immer hin, er macht den Müll und ich bekomme den Anpfiff. - Mein Einwand, der ist doch so dick, da geht der Kühlschrank doch gar nicht mehr zu wird nicht mehr entgegengenommen und dass der Kater von selber da rein gesprungen ist, das müssen Sie mir wenigstens glauben. - Ich werde mich rächen, seit ein paar Tagen liegt da im Kühlschrank eine lockende Seite Räucherlachs aus Schweden ( übrigens vielen Dank alter Schwede), eigentlich dacht ich, dem Kater gebe ich mal ein bisschen zu probieren. Daraus wird wohl nichts, wer anderen in den Kühlschrank springt und so blöd ist und den Lachs nicht findet, der hat den auch nicht verdient.



zum nächsten Paul...

Paul



Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns jederzeit an oder schicken Sie uns ein Fax oder eine Mail!
Ihre Familie Ingrid & Mathias Siebold
Calle el Torreón 5/7
E-38750 El Paso
La Palma, Islas Canarias, Spanien
Tel & Fax von Deutschland: + 34 922 497216
email: m.siebold@la-palma-urlaub.de
Kanarische Ferienhäuser auf La Palma