Ferienhäuser La Palma La Palma Bildergalerie La Palma Aktuell La Palma Astrophysik Frische Nachrichten aus La Palma


Flora - Bignonien

Von Peter Merle www.semillas.de

Die Familie der Trompetenbaumgewächse (Bignoniaceae) umfasst eine Reihe von Gattungen (Genera) in der mehrere Hundert Arten (Species) von Kletterpflanzen, Sträuchern und Bäumen aufgeführt sind, die weltweite Verbreitung haben. Neben dem Nutzwert einiger Baumarten für leichte, edle Holzprodukte, ist es vor allem der hohe Anteil an Zierpflanzen, der diese Familie interessant macht. Kein Wunder, dass es hier praktisch kein Hausgründstück gibt, auf dem sich nicht mindestens eine Pflanze dieser schönen Trompetenblütler befindet.

Distictis buccinatoria (1) stammt aus Mexiko und der Karibik und ist eine sehr kräftige Kletterpflanze, die für Pergolas ausgezeichnet geeignet ist. Der hohe Preis in den Gärtnereien ist völlig unbegründet und rührt daher, dass man nicht so recht weiss, wie man die Stecklinge dieser Art vermehren soll. Jacaranda mimosifolia (2) stammt aus Südamerika und ist als Solitärbaum eine absolute Augenweide. Der Baum braucht allerdings Platz und sollte wenig beschnitten werden, sonst verliert er schnell seine charakteristische Form (siehe auch Kalenderblatt ). Macfadyena unguis-cati (3)(Katzenkralle) ist eine aggressive Rankpflanze, die in subtropischen Ländern mit ausreichend Regenfall schnell invasiv werden kann. Bei uns besteht wegen der fehlenden Sommerniederschläge allerdings kein Ausbreitungsrisiko.

distictis_buccinatoria La Palma jacaranda_mimosifolia macfadyena_unguis-cati


Markhamia lutea (4) ist ein schlankes Bäumchen mit großen glänzenden Blättern und sehr schönen Trompten. Nach der Blüte werden bis zu 40cm lange, gewundene Schoten ausgebildet. Pandorea jasminoides (5) ist eine australische Art, die relativ langsam wächst und ein Spalier beranken kann. Podranea ricasoliana (6) stammt aus Südafrika und ist auf der Insel sehr verbreitet. Innerhalb eines Jahres werden meterlange Triebe ausgebildet. Die Pflanzen sind weitgehend trockenresistent und lassen sich leicht über Stecklinge vermehren.

markhamia_lutea pandorea_jasminoides podranea_ricasoliana


Wer kennt ihn nicht, den afrikanischen Tulpenbaum (Spathodea campanulata)(7), von dem es besonders schöne Exemplare an der Avenida Enrique Mederos in Los Llanos gibt. Tecoma stans (8) stammt aus Südamerika und kann sich im Laufe der Jahre je nach klimatischer Lage und Wasserangebot zu einem kleinen Baum entwickeln, der den ganzen Sommer über blüht. Die strauchige Art Tecomaria capensis (9) kommt aus Südafrika und ist so kälteunempfindlich, dass sie hier bei uns auch noch im Winter blüht.

spathotea_campanulata tecoma_stans tecomaria_capensis





La Palma, die grüne Perle der Kanaren


Ihre Familie Ingrid & Mathias Siebold
Calle el Torreón 5/7
E-38750 El Paso
La Palma, Islas Canarias, Spanien
Tel & Fax von Deutschland: + 34 922 497216
email: m.siebold@la-palma-urlaub.de
Kanarische Ferienhäuser auf La Palma