Gastbeiträge von Rose Marie Dähncke

Ferienhäuser La Palma La Palma Bildergalerie La Palma Aktuell La Palma Astrophysik Frische Nachrichten aus La Palma


Auch unser Bankdirektor hatte einen heißen Tag

Er stapfte schwitzend eine steile Straße in Santa Cruz hinauf, schön langsam, dem Klima und den landschaftlichen Verhältnissen angepasst. Man muss wissen, auf La Palma gehen alle Straßen bergauf bzw. bergab, schließlich handelt es sich um die steilste Insel der Welt. Es war die zweitwichtigste Hauptstraße der Stadt, viel befahren und viel begangen, und so musste er immer wieder den herabeilenden Fußgängern auf dem schmalen Bürgersteig ausweichen, den man zu allem Überfluss auch noch mit Bäumchen bepflanzt hatte, von denen jedes einen großen Drahtkäfig um sich herum hatte, damit es nicht beschädigt würde.

Aber dieses mühevolle und langsame Hinaufschleichen gab ihm Gelegenheit, ausgiebig an sein geliebtes Auto zu denken, sich auf das Wiedersehen mit ihm zu freuen, denn er war auf dem Wege, es aus der Werkstatt abzuholen. Es hatte nur einen ganz kleinen Defekt gehabt, an den Innereien so zu sagen, äußerlich war es makellos und ja auch noch fast neu. Er wechselte öfter den Wagen und besaß immer den neuesten Typ der besten Marken. Das war sein Hobby.

Er sah es im Geiste vor sich, wie es kraftstrotzend aber auch elegant die Straße herunterkommt und riss erschreckt die Augen auf, denn es kam wirklich kraftstrotzend die Straße herunter, wenn auch weniger elegant. Es fuhr trotz des regen Verkehrs in der Mitte und hielt auch nach links auf den anderen Bürgersteig zu. Die leichte Kurve brachte es dann wieder auf die Fahrbahn, aber es fuhr auch viel zu schnell und wurde immer schneller. Der Fahrer musste ein Verrückter sein.

Unser Direktor stierte wie hypnotisiert auf das unübliche Geschehen. Er war fassungslos und wie erstarrt vor lauter Nichtverstehen, und das hätte ihn fast das Leben gekostet, denn sein tolles Auto kam jetzt, jeglichen übrigen Verkehr völlig ignorierend, direkt auf ihn zugeschossen. Er sprang mit letzter Geistesgegenwart beiseite und schrie "Du Idiot!" zum Fahrer. Aber da hatte er sich schon wieder geirrt, denn es gab gar keinen Fahrer, das Auto war leer. Es hatte sich nach vollbrachter Reparatur selbständig auf und davon gemacht.

Der kleine Schaden war zwar behoben, aber äußerlich war es nun nicht mehr wiederzuerkennen. Es glich in etwa den weiteren Autos, die es schließlich zum Stehen gebracht hatten.




Und HIER geht es zur nächsten Dähncke




Familie Ingrid & Mathias Siebold
Calle el Torreón 5/7
E-38750 El Paso
La Palma, Islas Canarias, Spanien
Tel & Fax von Deutschland: + 34 922 497216
email: m.siebold@la-palma-urlaub.de
Kanarische Ferienhäuser auf La Palma